Hallo!

Mein Name ist Jonatan Spincke und ich bin seit dem 1. Oktober 2014 bei der akquinet als dualer Student tätig. Mein Studium absolviere ich in Wirtschaftsinformatik an der FH Wedel wo ich auch die meiste Zeit während des Studiums verbringe.

In der Zeit zwischen den Semestern gibt es jeweils eine zweiwöchige Institutsausbildung, die uns dualen Studenten zusätzliche Kenntnisse neben dem Studium vermittelt. Die restlichen Wochen bin ich aber in der akquinet business solutions zu finden wo ich mit den Kollegen seit Ende des zweiten Semesters meine ersten Arbeitserfahrungen sammeln darf.

Zur akquinet gekommen bin ich über eine Ausschreibung von Dataport in der darauf hingewiesen wurde, dass die akquinet AG auf der Suche nach dualen Studenten im Fachbereich Wirtschaftsinformatik war. Da ich mir nicht hundertprozentig sicher war und bin, was ich genau später mal machen wollen würde, erschien mir ein Studium, welches zwei so wichtige Bereiche wie die Wirtschaftslehre und Informatik miteinander verbindet und zusätzlich dual ist, als sehr sinnvoll. Nach einem zwanglosen, persönlichen und sehr einladenden Vorstellungsgespräch und ein paar Tagen Wartezeit hatte ich dann auch schon eine Zusage, die ich gerne angenommen habe.

Zurzeit bin ich noch 19 Jahre alt und wohne seit ein wenig mehr als vier Jahren in Norderstedt, wo ich am Lise-Meitner-Gymnasium in Glashütte die Oberstufe besucht und mein Abi gemacht habe. Davor habe ich an verschiedenen Orten in Nordrhein-Westfalen gelebt wo ich auch in Siegen geboren wurde. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit Freunden, Fußball und meiner Freundin!

Beste Grüße

Jonatan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s