AKQUINET mietet Wohnraum für geflüchtete Menschen

Andrea vor der Wohnung, die AKQUINET für geflüchtete Menschen angemietet hat.

Andrea ist seit 15 Jahren bei der AKQUINET am Standort Berlin. Das 90-köpfige Team berät Unternehmen rund um Individualsoftware von der Idee, über Konzeption und Entwicklung bis zum Betrieb. Andrea leitet dabei ein Team aus über zehn UX-Expert*innen. Im Sommer dieses Jahres hat sie eine Initiative für geflüchtete Menschen gestartet. Wir haben sie dazu im Interview befragt.

Weiterlesen

AKQUINET-Podcast: Ein Team für mehr Zusammenarbeit

Das AKQUINET-Transitionsteam im Podcast.

Vor fast 20 Jahren wurde das Unternehmen AKQUINET gegründet als ein Netzwerk kooperierender, aber eigenständiger Gesellschaften. Damit wurden von Anfang an die Weichen für flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege gelegt. Seitdem ist AKQUINET mit 950 Kolleg*innen und über 20 GmbHs stark gewachsen und auch der Markt wird immer dynamischer. Es stellte sich die Frage: Wie können wir diese Vielfalt wahren und uns dabei noch besser vernetzen, um Synergien zu schaffen? Genau daran arbeitet das „AKQUINET-Transitionsteam“. Im AKQUINET-Podcast erzählen sie uns mehr dazu.

Weiterlesen

CargoWise One: Liebe auf den zweiten Blick

Xaver ist gelernter Spediteur und arbeitet nun in der IT-Beratung.

Von der Spedition in die IT-Beratung. Unser Kollege Xaver hat es schon immer fasziniert, Prozesse effizient zu gestalten. Für ihn führt dabei kein Weg an der Digitalisierung vorbei. Bei AKQUINET macht er daher nicht nur Prozessberatung für unsere Kunden aus der Logistik, sondern findet auch die passende Softwarelösung. Wir haben mit ihm über seinen Weg in die Beratung gesprochen.

Weiterlesen

Berufliche Inklusion: Der Wunsch, dass Vorurteile abgebaut werden

Eduard und Isabel über berufliche Inklusion.

Zu früh auf der Welt – Das Leben mit einer Spastik

Hinter AKQUINET stecken viele individuelle Persönlichkeiten, die alle daran arbeiten, dass die IT-Systeme unserer Kunden zuverlässig laufen. Eine entscheidende Rolle spielt dabei unser Werkschutz-Team, denn die Kolleg*innen halten in unseren Rechenzentren 24 Stunden am Tag die Stellung, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr – ob Pandemie oder nicht. Eine Arbeit, die nur von verantwortungsvollen Personen gemacht werden kann.

Weiterlesen