Softwareentwickler Christian verrät, was für ihn das Schönste an der Arbeit ist

Softwareentwickler Christian

Stell dir vor, wir spulen die Zeit sechs Jahre zurück und befinden uns im Jahr 2014. Was hast du in diesem Jahr gemacht? Unser Kollege Christian am Standort Nürnberg weiß es genau, denn in diesem Jahr hat sein Team die Branchenlösung DYNAMIC CROSSOVER auf den Markt gebracht. Im Video erzählt er, was daraus geworden ist und was ihn im Job als Softwareentwickler glücklich macht.

Weiterlesen

Schülerpraktikum im SAP Security Team

schuelerpraktikum-sap-security

Richtig mit anpacken, das war der Wunsch unserer beiden Schüler Miriam und Adrian. Diesen Wunsch erfüllten wir selbstverständlich gerne, indem die beiden das SAP Security Team in Hamburg durch ein Schülerpraktikum begleiten und unterstützen durften. Im selbstgedrehten Video erklären euch die beiden, wie sie die Zeit bei AKQUNET erlebt haben und was sie in der Zeit Neues dazulernen konnten.

Weiterlesen

Entwickler Frederick über Teamwork in der Individualentwicklung

Entwickler Frederick

Fredericks Weg zum AKQUINET Entwickler

Während seines Studiums, wollte Frederick die richtige Praxiswelt als Informatiker kennenlernen und da stieß er auf AKQUINET. Ein Team im Bereich Industrie 4.0 brauchte Unterstützung und da war Frederick als Entwickler zur Stelle. Ein Jahr arbeitete er als Werkstudent, bis er schließlich auch seine Abschlussarbeit bei uns schrieb. Nach ein paar Gesprächen stand das Thema auch schon fest. Inhaltlich baute es auf dem AKQUINET Produkt CARE VIVA auf – eine Software für eine optimale Abwicklung und eine gezielte Unternehmenssteuerung aller Geschäftsprozesse in sozialen Einrichtungen.

Weiterlesen

Zwischen IT-Projektleitung und Familienleben

Projektleitung

Als Diplomand gestartet

Für unseren Florian am Standort Berlin war vor acht Jahren das Unternehmen AKQUINET noch kein Begriff. Auf der Suche nach einem Platz zum Anfertigen seiner Diplomarbeit, stieß er während seiner Internetrecherchen auf uns. Gottseidank fing AKQUINET mit A an. Nach seiner Bewerbung, wurde er direkt von dem Geschäftsführer Torsten angerufen und schon im Telefonat wurden verschiedenste Ideen für eine Diplomarbeit gesammelt. Ein Bewerbungsgespräch machte es dann final und Florian startete seine Abschlussarbeit über Cloud Konzepte in Bezug auf JaveEE Architekturen. Danach stieg er direkt als Full Stack Entwickler bei uns ein und arbeitet inzwischen in der Projektleitung für Softwareprojekte.

Weiterlesen

Programmieren – eine versteckte Leidenschaft

Programmieren

Hallo Frederic, Du arbeitest seit gut 1,5 Jahren als Junior Entwickler in unserem Berliner Team. Wie bist Du zu AKQUINET gekommen?

Ich habe Wirtschaftsingenieurwesen studiert und wurde über einen Professor auf die Ausschreibung von AKQUINET in Hamburg aufmerksam. Dort bekam ich die Möglichkeit meine Praxisarbeit über Informationssicherheit im deutschen Mittelstand zu schreiben. Während dieser Zeit hat sich mein Interesse für das Programmieren zu einer Leidenschaft entwickelt. Nach einem Bewerbungsgespräch bekam ich die Möglichkeit, meine Bachelorarbeit im Bereich IoT im Berliner Team, die in der individuellen Softwareentwicklung tätig sind, zu schreiben. Im Anschluss fing ich fest als Junior Entwickler im Frontend an.

Weiterlesen

Mit UX-Design Wünsche erfüllen

UX-Design

Liebe Angie, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein Interview nimmst. Könntest Du Dich kurz vorstellen?

Ja klar, also ich bin seit 2016 bei der AKQUINET in Berlin. Ich habe dort als Masterstudentin meine Abschlussarbeit über das Thema Eye Tracking geschrieben. Danach habe den Eye Tracking Workflow hier in Berlin integriert. Ich habe also dafür gesorgt, dass die anderen Berater wissen, was genau dahintersteckt und wie das funktioniert. Danach war ich erst einmal privat in Kanada und habe von dort remote für AKQUINET weitergearbeitet. Zurück in Deutschland, bin ich Vollzeit Beraterin im Bereich UX-Design bei der AKQUINET eingestiegen und habe weiterhin PMO-Aufgaben übernommen und jetzt bin ich Projektleiterin.

Weiterlesen

Was hat es mit den BI-Themen und Qlik in Jena auf sich?

busines-intelligence-jena-titielbild

Unsere Kolleginnen und Kollegen stehen in der AKQUINET Gruppe für das Thema Business Intelligence mit dem aus unserer Sicht weltbesten Analyseprodukt Qlik Sense. Insbesondere die intuitive Art der Benutzung und die schnelle Einführung dieser Plattform zur Auswertung von Unternehmensdaten haben uns vor nunmehr fast zehn Jahren überzeugt. Heute ist AKQUINET einer von zehn Qlik Elite Solution Providern in Deutschland und mit Ihrem Expertenwissen umtriebig in der gesamten Qlik-Welt.

Weiterlesen

Softwareentwicklung praktisch erlernen im Dualen Studium

softwareentwicklung-michel-belde

Michel ist einer von derzeit drei dualen Studenten in der AKQUINET Gesellschaft für Softwareentwicklung in Hamburg. Schon sehr früh konnte er bei Projekten eingebunden werden und übernimmt die Kundenbetreuung inzwischen sogar selbstständig.

Hallo Michel, du machst gerade über das Institut für Softwaretechnik und Outsourcing an der FH Wedel (ISO) ein Duales Studium der Wirtschaftsinformatik und bist auch bei AKQUINET im Bereich Softwareentwicklung im Einsatz. Wie kam es dazu?

  • Ich habe mich schon früh für Softwareentwicklung interessiert und wollte nach dem Abi gerne ein Duales Wirtschaftsinformatik-Studium beginnen. Über eine Bekannte kam ich zu AKQUINET, was mich sehr gefreut hat. Es ist ja nicht leicht, einen Unternehmenspartner für sein Studium zu finden und dann noch einen, wo man zusätzlich zu dem Studium an der FH ausgebildet wird. Zu Beginn hatten wir Studenten die Gelegenheit, die verschiedenen Teams der AKQUINET kennenzulernen. Da habe ich mich für die akquinet engineering GmbH entschieden, weil das ein junges Team ist und weil ich dort meine Fähigkeiten und Interessen am besten einsetzen kann.

Weiterlesen