Betriebliches Gesundheitsmanagement: Einflussfaktoren und Maßnahmen

betriebliches-gesundheitsmanagement-karriereblog-laura-akquinet

Psychische Gefährdungsbeurteilung als Grundlage im Betrieblichen Gesundheitsmanagement

Warum ist ein Betriebliches Gesundheitsmanagement in Unternehmen sinnvoll und wichtig, wie steht AKQUINET zu diesem wichtigen Thema und welche Rolle spielen Führungskräfte und Mitarbeiter*innen dabei? Im Interview gibt Laura Antworten auf diese Fragen und formuliert Tipps, wie jede(r) von uns etwas für das Wohlbefinden und die eigene Gesundheit tun kann.

Einflussfaktoren und präventive Maßnahmen im Gesundheitsmanagement

Laura ist Personalreferentin bei AKQUINET und beschäftigt sich mit den Maßnahmen und Konsequenzen von psychischer Gefährdungsbeurteilung am Arbeitsplatz. Dabei ist die Untersuchung von Einflussfaktoren auf jeden einzelnen Mitarbeitenden notwendig, um rechtzeitig psychische Belastungen festzustellen, zu minimieren und zukünftig zu vermeiden. Nur so kann sichergestellt werden, dass Mitarbeiter*innen sich langfristig im Unternehmen wohlfühlen, gesund bleiben, sich bei der Arbeit entfalten können und glücklich sind. Dafür ist es wichtig Mitarbeiter*innen und Geschäftsführer zu informieren, diese zu schulen und zu unterstützen.

Weiterlesen

Jens und Timo über die Leidenschaft für den Laufsport

Laufsport

„Mitmachen ist wichtiger als die Medaille“

Seit Jahren unterstützen wir bei AKQUINET den Betriebssport und hier besonders den Laufsport. AKQUINET Teams nehmen regelmäßig am „Lauf zwischen den Meeren“, „hella Halbmarathon“ oder dem „Mopo-Lauf“ teil. Außerdem sponsert AKQUINET den Laufverein SG akquinet Lemwerder. Aber ist Laufen denn nicht eher einsam und langweilig? Wir haben mit Jens Ehlers und Timo Hagenow darüber gesprochen, warum sie laufen und welche Rolle Sport für das Gesundheitsmanagement bei AKQUINET spielt.

Weiterlesen