Softwareentwickler Christian verrät, was für ihn das Schönste an der Arbeit ist

Softwareentwickler Christian

Stell dir vor, wir spulen die Zeit sechs Jahre zurück und befinden uns im Jahr 2014. Was hast du in diesem Jahr gemacht? Unser Kollege Christian am Standort Nürnberg weiß es genau, denn in diesem Jahr hat sein Team die Branchenlösung DYNAMIC CROSSOVER auf den Markt gebracht. Im Video erzählt er, was daraus geworden ist und was ihn im Job als Softwareentwickler glücklich macht.

Weiterlesen

Schülerpraktikum im SAP Security Team

schuelerpraktikum-sap-security

Richtig mit anpacken, das war der Wunsch unserer beiden Schüler Miriam und Adrian. Diesen Wunsch erfüllten wir selbstverständlich gerne, indem die beiden das SAP Security Team in Hamburg durch ein Schülerpraktikum begleiten und unterstützen durften. Im selbstgedrehten Video erklären euch die beiden, wie sie die Zeit bei AKQUNET erlebt haben und was sie in der Zeit Neues dazulernen konnten.

Weiterlesen

Jens und Timo über die Leidenschaft für den Laufsport

Laufsport

„Mitmachen ist wichtiger als die Medaille“

Seit Jahren unterstützen wir bei AKQUINET den Betriebssport und hier besonders den Laufsport. AKQUINET Teams nehmen regelmäßig am „Lauf zwischen den Meeren“, „hella Halbmarathon“ oder dem „Mopo-Lauf“ teil. Außerdem sponsert AKQUINET den Laufverein SG akquinet Lemwerder. Aber ist Laufen denn nicht eher einsam und langweilig? Wir haben mit Jens Ehlers und Timo Hagenow darüber gesprochen, warum sie laufen und welche Rolle Sport für das Gesundheitsmanagement bei AKQUINET spielt.

Weiterlesen

Programmieren – eine versteckte Leidenschaft

Programmieren

Hallo Frederic, Du arbeitest seit gut 1,5 Jahren als Junior Entwickler in unserem Berliner Team. Wie bist Du zu AKQUINET gekommen?

Ich habe Wirtschaftsingenieurwesen studiert und wurde über einen Professor auf die Ausschreibung von AKQUINET in Hamburg aufmerksam. Dort bekam ich die Möglichkeit meine Praxisarbeit über Informationssicherheit im deutschen Mittelstand zu schreiben. Während dieser Zeit hat sich mein Interesse für das Programmieren zu einer Leidenschaft entwickelt. Nach einem Bewerbungsgespräch bekam ich die Möglichkeit, meine Bachelorarbeit im Bereich IoT im Berliner Team, die in der individuellen Softwareentwicklung tätig sind, zu schreiben. Im Anschluss fing ich fest als Junior Entwickler im Frontend an.

Weiterlesen