SAP Beratung: From Zero to Hero

SAP Beratung

Unser junger Berater Tobias Zimmermann berichtet von seinem Einstieg in die SAP Beratung bei AKQUINET

Meinen Start bei AKQUINET hatte ich im Herbst 2017 direkt beim Kunden. Gemeinsam mit meinem neuen Chef Robert Fink war ich bei einer großen Hamburger Behörde. Robert war dort als Projektleiter für die Restrukturierung des Personalabrechnungsverfahrens tätig. Zum ersten Mal warf ich einen Blick hinter die Kulissen einer Behörde. Mir wurde klar, was für eine große Auswirkung die Arbeit in der SAP Beratung haben kann. Als SAP Berater für Prozesse im öffentlichen Rechnungswesen ist man erster Ansprechpartner für Behörden oder gar für ganze Bundesländer, wenn es um die Abbildung verschiedener Anforderungen in SAP geht. Ich hatte großen Respekt vor dieser Aufgabe, besonders da ich als Junior auf „SAP-Urgesteine“ im Anwenderbereich traf. Durch die gute Betreuung in meinem Team habe ich sehr kompetente Hilfe erhalten, meine Angst wich schnell.

Weiterlesen

SAP ILM Beratung: Thomas erzählt von seiner Arbeit

SAP ILM Beratung

SAP ILM Beratung – Was steckt dahinter?

Die DSGVO bringt einige Herausforderungen für Unternehmen mit sich. Manche Daten müssen aufbewahrt und zu bestimmten Zeiten gelöscht werden – manuell gesteuert kann das sehr aufwendig sein. In SAP sind eine Vielzahl personenbezogener Daten gespeichert, die für unterschiedlichste Verwendungszwecke und Prozesse benötigt werden.

Unser Senior SAP Berater Thomas unterstützt unsere Kunden mittels SAP ILM Beratung (Information Lifecycle Management) dabei, herauszufinden, wo die Daten in SAP gespeichert und wie diese automatisiert gelöscht werden. Dabei darf die Datenintegrität des Gesamtsystems und die Einhaltung der höchsten Sicherheitsstandards natürlich nicht gefährdet werden. Wie Thomas die Arbeit als SAP Berater bei AKQUINET empfindet und was für ihn das Besondere in der Zusammenarbeit mit seinen Kolleginnen und Kollegen ist, beschreibt er in diesem Video:

Weiterlesen

Martin – duales Studium im SAP Umfeld

Ich bin 20 Jahre alt und komme ursprünglich aus Sachsen-Anhalt und mache jetzt ein duales Studium bei der AKQUINET.

Nach meinem erfolgreich absolvierten Abitur 2014 stellte sich mir die Frage, was ich überhaupt studieren möchte. Dass ich studieren werde, war mir bereits klar! Durch meine Familie war ich bereits sehr affin zur Wirtschaft. Während meines Abiturs entdeckte ich dann noch mein Interesse für die Programmierung. Und so fing ich an mich für ein Duales Studium als Wirtschaftsinformatiker zu bewerben. Schnell entdeckte ich die akquinet AG über die Jobbörse der Arbeitsagentur und nur wenige Wochen später war ich dann auch schon ein Teil von ihr. Weiterlesen